Alles Gute Will & Kate!

Foto by Flickr/nothingtoomuch

Das Warten hat ein Ende – heute ist es soweit! Die Hochzeit des Jahres findet endlich statt!

In Großbritannien ist der heutige Tag zum landesweiten Feiertag erklärt worden, damit das britische Volk die Hochzeit mitverfolgen kann.

Hochzeitsmesse

Der Gottesdienst wird um 11.00 Uhr Ortszeit London (12.00 MESZ) in der Westminster Abbey beginnen. In dieser 1000 Jahre alten weltberühmten Kirche werden auch traditionell die britischen Monarchen gekrönt. Auch Queen Elizabeth II, hat 1947 Prinz Philip in der Westminster Abbey geheiratet. 1997 fand dort die Trauerfeier für die tödlich verunglückte Prinzessin Diana statt.

Fahrt zur Kirche

Kate Middleton und Prinz William werden in zwei verschiedenen Limousinen zur Kirche kommen. Kate Middleton wird in einem Roll-Royce Phantom VI, der mit einer Glaskuppel ausgestatten sein soll, zur Westminster Abbey fahren.

Die Trauung und musikalische Untermalung

Die Trauung wird der Erzbischof von Canterbury, Rowan Williams, vornehmen. Für die musikalische Untermalung sorgt beispielsweise der Chor der Westminster Abbey, das Londoner Kammerorchester und Bläser der Musikkapelle der königlichen Luftwaffe.

Wie man aus dem offiziellen Hochzeitsprogramm entnehmen kann, wird Kate Middleton zu den Klängen von „I was glad“ , geleitet von ihrem Vater Michael Middleton zum Altar schreiten. Dieser Choral wurde bereits 1902 bei der Krönung von King Edwar VII gespielt. Das frisch vermählte Paar zu den Klängen von „Crown Imperial“ aus der Kirche ausziehen.

Was werden Braut und Bräutigam tragen?

Prinz William wird in Uniform vor den Altar treten, welche genau, wurde bis jetzt allerdings nicht verlautbart. Zur Auswahl stehen die Uniform der Royal Air Force oder die der britischen Marine.

Die Details zum Brautkleid von Kate Middleton sind nach wie vor streng geheim. Doch auch das werden wir in ein paar Stunden wissen!

Ehering

Wie von wedding-solutions bereits berichtet, wird der Prinz keinen Ehering tragen, der Ehering von Kate Middleton wird traditionell aus walisischem Gold gefertigt sein. Prinz William wird ihn seiner Braut mit den Worten: „Mit diesem Ring heirate ich dich“ an den Finger stecken.

Ehegelübde

Wie schon Prinzessin Diana wird auch Kate Middleton ihrem Mann keinen Gehorsam versprechen – wie es im traditionellen Ehegelübde eigentlich vorgesehen ist. Sie wird lediglich geloben, ihn zu lieben und zu ehren. Was ja für eine glückliche Beziehung ja eigentlich genug sein sollte.

Nach der Trauung

Nach der Trauung werden das Brautpaar, sowie die Blumenkinder und die Mitglieder der Royal Family in Kutschen zum Buckingham Palast fahren. Dazu werden entlang der Londoner Prachtstraße Hunderttausende Zuseher erwartet.

Comments

  1. Unter Strom says:

    Ich habe mir die Hochzeit mit meiner Familie angeschaut. Finde die zwei geben ein hübsches und liebes Paar ab und hoffe, dass England in den nächsten Jahren mehr Ruhe in die Königliche Familie reinbringt. Da bin ich mir aber sicher!

Kommentar verfassen