Charlene Wittstock – die Biografie

Foto by Flickr/Anthony J

Wer ist eigentlich die Frau die Anfang Juli mit Fürst Albert von Monaco vor den Traualtar treten wird?

Geboren wurde sie am 25. Jänner 1978 in Bulawayo, Rhodesien als Tochter von Michael Kennet Wittstock und Lynette Humberstone. Charlene Wittstock hat zwei jüngere Brüder, Gareth geb. 1982 und Sean geb. 1983.

Schwimmkarriere von Charlene Wittstock

In ihrer Jugend verfolgte sie eine erfolgreiche Schwimmkarriere. 1996 gewann sie die Südafrikanischen Meisterschaften. Im Jahr 2000 war sie Mitglied der 4x100m Lagenstaffel der Republik Südafrika bei den Olympischen Spielen in Sydney.  Noch 2008 wollte sie bei den Olympischen Spielen in Peking antreten, allerdings verhinderte dies ein Schulterproblem, an dem sie bereits länger litt. Sie beendete ihre aktive Schwimmkarriere im Jahr 2007.

Bei den Olympischen Spielen 2000 lernte sie den – damaligen – Prinzen von Monaco bei den Wettkämpfen kennen.

Der Öffentlichkeit wurde sie bekannt, als sie Fürst Albert II von Monaco bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2006 und beim Formel-1-Rennen in Monaco begleitete.

Erste Hochzeitsgerüchte im Jahr 2006

Bereits im Jahr 2006 kamen erste Hochzeitsgerüchte auf, vor allem als sie an der Seite von Fürst Albert bei der traditionsreichen Rotkreuz Gala in Monaco auftrat. Im Laufe der vergangenen Jahre wurde dann immer wieder über eine mögliche Verlobung spekuliert. Verdichtet haben sich die Hochzeitsgerüchte aber dann im Juni des vergangenen Jahres, also Charlene Wittstock an der Seite von Albert bei der Hochzeit von Kronprinzessin Victoria von Schweden und Daniel Westling erschien.

Verlobung am 23. Juni 2010

Und tatsächlich – am 23. Juni 2010 gab der Palast die Verlobung von Fürst Albert II und Charlene Wittstock bekannt.

Anfang April 2011 wurde verlautbart, dass die bin dahin protestantische Braut zum Katholizismus übergetreten sei. Ein nicht unwichtiger Faktor, den nur dadurch ist die kirchliche Trauung der beiden überhaupt möglich!

Hier finden Sie mehr Details zum Ablauf der Fürstenhochzeit in Monaco!

 

Kommentar verfassen