Heiraten im Herbst – Die Herbsthochzeit

Die meisten Brautpaare wählen für ihre Hochzeit einen Termin im Frühjahr oder im Sommer.

Doch für viele Paare ist der Herbst die schönste Jahreszeit zum Heiraten. Zu keiner anderen Jahreszeit sind die Farben der Natur so vielfältig und reich wie im Herbst. Die Farbenpracht des Herbstes lässt sich wunderbar für die Dekoration oder die Hochzeitsfotos verwenden.

Der Herbst als Ideenlieferant zur Hochzeit

Ob bei der Wahl der Hochzeitsblumen, der Tischdekoration oder auch beim Essen. Der Herbst liefert viele Ideen, die Sie bei der Planung Ihrer Hochzeit verwirklichen können. Die Farben des Herbstes sind gelb, orange, rot und braun. Farben die Sie in allen Bereichen der Hochzeitsdekoration einsetzen können.

Die Hochzeitslocation bei der Herbsthochzeit

Wie bei der Hochzeit im Frühling gilt es auch bei der Herbsthochzeit eine Location zu wählen, bei der Sie sowohl im Freien, als auch in einem geschützten Innenraum feiern können.

Die Agape oder der Sektempfang kann so beispielsweise draußen stattfinden, die Hochzeitstafel, die ja auch oft bis in die frühen Morgenstunden geht, in den Räumlichkeiten des von Ihnen gewählten Lokals. Sollte es am Abend nicht allzu sehr abkühlen, bieten Sie  Ihren Gästen im Freien einige schön dekorierte Stehtische. Die vom Tanz erhitzten Gäste, werden eine schöne Herbstnacht umso mehr genießen, wenn Sie sich zwischendurch an der frischen Luft erfreuen können.

Blumenschmuck für die Hochzeit im Herbst

Der Brautstrauß kann im Herbst sehr vielfältig und farbenfroh gestaltet werden. Für die Dekoration der Hochzeitstafel bieten sich außer den klassischen Schnittblumen noch viele andere Gewächse an. Beispiele dafür sind Weinlaub, Hagebutten oder Zierkürbisse.

Schöne Blumengebinde können so mit dem Brautstrauß kombiniert werden.

 

 

Hier einige Blumentipps für die Hochzeit im Herbst

 

Bei den Herbstblumen ist es so, dass nahezu jede Blume in unzähligen Farben erhältlich ist.

Typische Herbstblumen sind: Astern, Dahlien, Chrysanthemen, Herbstanemonen

Lassen Sie sich bei Ihrem Floristen zum Brautstrauß und zur Blumendekoration beraten. Der Fachmann weiß Bescheid über die typischen Pflanzen der Jahreszeit und wie er sie optimal miteinander kombinieren kann.

Hochzeitsfahrzeuge bei der Herbsthochzeit

Im Herbst kann man durchaus noch einen wunderschönen, warmen Tag für die Hochzeit erwischen, an dem es wunderschön und romantisch wäre, in einem offenen Fahrzeug bei Kirche oder Standesamt vorzufahren. Seien Sie jedoch für alles gerüstet und planen Sie diese Fahrten auf jeden Fall mit einem Fahrzeug, welches auch geschlossen gefahren werden kann.

Kommentar verfassen