Hochzeitswald in Vechta – Niedersachsen

Die Stadt Vechta im westlichen Niedersachsen, hat im Jahr 1989 aus einem alten Hochzeitsbrauch etwas ganz Besonderes ins Leben gerufen. Den Hochzeitswald!

Hier können Brautpaare, aber auch Silber- und Goldpaare Bäume pflanzen, um den Wald stetig zu vergrößern. Seit Beginn dieser Aktion haben bereits über 600 Paare, die in Vechta leben oder geheiratet haben, einen Baum im Hochzeitswald gepflanzt.

Die Bäumchen werden von der Stadt besorgt und in weiterer Folge auch gepflegt. Brautpaare können die Bäume um 44 Euro erwerben. Jeder Baum im Vechtaer Hochzeitswald wird mit einem Namensschild versehen. Dieses kostet 11 Euro und ist ebenfalls bei der Stadt Vechta erhältlich.

In früheren Zeiten machte so mancher Landesherr seine Einwilligung zu einer Eheschließung vom Pflanzen eines Hochzeitsbaumes abhängig, denn das Pflanzen junger Bäume sicherte auch kommenden Generationen das notwendige Holz zum Bauen. Auch trugen die Früchte der Bäume zur Versorgung von Mensch und Tier bei.

In Vechta werden jedes Jahr im November die jungen Bäume gepflanzt. So findet heuer die Baumpflanzaktion in Vechta am 12. November 2011 statt.

Den Hochzeitswald erreicht man auf Fuß- oder Radwegen durch den Zitadellenpark der unmittelbar hinter der Trasse der NordWestBahn beginnt.

 

Comments

  1. Wir sind absolute Naturfans. Eine tolle Aktion. Mehr davon und die Welt schöner. Sicherlich ist Vechtaer Hochzeitswald auch eine Reise wert.

    Ihr Hallbauer Spieleverlag
    http://www.frame-games.de

Kommentar verfassen