I-do Sticker – die Alternative zum Strumpfband

SOMETHING OLD, SOMETHING NEW, SOMETHING BORROWED, SOMETHING BLUE

Wer kennt ihn nicht, diesen Spruch der einen alten englischen Hochzeitsbrauch bezeichnet. Auch bei uns versuchen schon immer mehr Bräute, damit das Glück in der Ehe sicherzustellen.

Was bedeutet das für die Hochzeit?

Übersetzt bedeutet es, dass die Braut am Tag ihrer Hochzeit etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues tragen soll.
Das Alte bezeichnet die nun zurückliegende Zeit des Singledaseins und die Verbindung zur Vergangenheit, das Neue steht für den neuen Lebensabschnitt der jetzt beginnt und vermittelt die Botschaft, dass Braut und Bräutigam eine neue Gemeinschaft eingehen, die ewig andauern wird. Das Geliehene ist das Zeichen für die Freundschaft und soll symbolisieren, dass Familie und Freunde zur Stelle sein werden, wenn einmal Hilfe benötigt wird. Das Blaue gilt als Symbol für die Treue, Reinheit und Loyalität.

Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues

Brautschuhe, Unterwäsche, Strümpfe und hierzulande auch das Brautkleid decken das Neue ab. Das Alte lässt sich in Form von Familien-Schmuckstücken ebenfalls relativ einfach abdecken. Beim geliehenen Stück muss man meist schon etwas überlegen. Hier empfiehlt sich eventuell eine Haarspange oder ein Schmuckstück einer Freundin. Das Blaue ist wohl die größte Herausforderung und wird meist – aus Mangel an Alternativen – mit einem blauen Strumpfband gelöst.
Manche Bräute möchten allerdings kein Strumpfband tragen oder es zeichnet sich unter dem Brautkleid zu sehr ab und kann deswegen nicht getragen werden.

Eine nette Idee zur Hochzeit

Eine besonders nette Idee für pfiffige Bräute sind blaue Strassaufkleber für die Brautschuhe!
Wahlweise erhältlich in „I do“ oder „Ich will“ – klebt man sich die hochwertigen Swarovski Elements Glaskristalle auf die Sohlen der Brautschuhe und hat damit auch etwas Blaues!

Die Kristalle zeichnen sich neben den brillianten Farben durch einen besonders starken Glitzereffekt aus und lassen sich nicht nur auf die Schuhsohlen, sondern beispielsweise auch auf die Brauttasche kleben!

Kommentar verfassen