Namensänderung nach der Hochzeit (Österreich)

Nach einer Eheschließung gibt es verschiedene Möglichkeiten, welcher Familienname in Hinkunft getragen wird:

  • Gemeinsamer Familienname (Name des Mannes oder der Frau)
  • Doppelname (Name des Mannes und der Frau)
  • Getrennte Namensführung (Mann und Frau behalten ihre jeweiligen Namen).

Die Namensbestimmungserklärung wird schon bei der Anmeldung zur Eheschließung, spätestens aber bei der Trauung entgegengenommen. Der Standesbeamte/die Standesbeamtin beurkundet diese Erklärung.

Details zur Namensänderung bietet Ihr offizieller Amtshelfer für Österreich oder Sie wenden sich an das zuständige Standesamt.

Kommentar verfassen