Strumpfband werfen

Der Bräutigam schiebt vor den Hochzeitgäste das Rockende des Brautkleides höher und höher. Ist er am Oberschenkel angekommen ist, nimmt er der Braut das Strumpfband ab.

Dann wirft er es in die Menge der anwesenden Junggesellen und der Fänger wird als nächstes vor dem Traualter stehen. Somit das Gegenstück zum Brautstrauß werfen.

Kommentar verfassen