Stylisten

Die Auswahl und der erste Besuch beim Stylisten sollte im Idealfall schon längere Zeit vor der Hochzeit stattfinden.

 

Als Braut sind Sie an Ihrem Hochzeitstag der strahlende Mittelpunkt. Alle Augen sind auf Sie und Ihren Bräutigam gerichtet.

 

Ob Sie sich für einen Mittelscheitel oder Seitenscheitel, für eine Hochsteckfrisur oder offen getragenes Haar entscheiden bleibt ganz Ihren Vorlieben und Wünschen überlassen, wichtig ist allerdings, dass Ihre Hochzeitsfrisur hält!

 

Schließlich werden Sie auf Ihrer Hochzeit ordentlich tanzen, deshalb sollte Ihre Frisur auch in den späten Abendstunden immer noch toll aussehen.

 

Auf Wunsch bieten auch einige Friseursalons neben einer exklusiven Frisur ein typgerechtes Make-up und auch Maniküre an. Die Fachleute im Salon beraten Sie gerne über Farben und Stil.

 

Am besten nehmen Sie ein Bild Ihres Hochzeitskleides oder Ihres Hochzeitsschmuckes mit, um den Stylisten bei seiner Arbeit zu unterstützen. Ihr Friseur wird Sie dann gerne beraten, welche Frisur am besten zu Ihrem Gesicht und auch zu Ihrem Brautkleid, passt.

 

Wollen Sie sich Ihre Haare noch vor der Hochzeit schneiden lassen, dann setzen Sie den Termin mindestens eine Woche vor die Hochzeit, so haben Ihre Haare Zeit genug, um wieder ganz natürlich zu fallen.

 

Vergessen Sie nicht, am Tag der Hochzeit genug Zeit für Ihre Hochzeitsfrisur einzuplanen. Vielleicht können Sie es so vereinbaren, dass Ihr Friseur schon früh am Morgen zu Ihnen nach Hause kommt, denn so ist es für Sie etwas bequemer.

 

Neben einer Auswahl an Schleiern, Gestecken (Blumen) sollte ein guter Stylist die Braut über neue Trends wie z.B. Themenfrisuren oder mittelalterlichen Frisuren aufklären.

 

Wenn es die Braut wünscht und die Geldbörse es erlaubt, sollte auch ein Probetermin für Haar Styling und Make-Up vereinbart werden.

 

Ein Probetermin ist  sehr hilfreich für die Braut, da Sie schon im Vorfeld feststellen kann, ob die empfohlene Hochzeitsfrisur wirklich zu Ihrer Person und zu Ihrem Stil passt. Auch der Stylist kann sich so besser darauf einstellen, damit am großen Tag dann jeder Handgriff sitzt und es nicht zu bösen Überraschungen kommt. Die Braut sollte zu diesem Termin idealerweise in heller Kleidung kommen.

 

So sollte die Trauung perfekt über die Bühne gehen und Makeup, Hochzeitsfrisur und Styling sollten die Hochzeitsfotos und die Hochzeitsfeier unbeschadet überstehen.

Kommentar verfassen