Tipps zum Brautkleid

Egal ob Ihr Brautkleid vom Designer, vom Brautsalon oder vom Brautkleidverleih ist  – Sie müssen sich in Ihrem Brautkleid wohlfühlen! Das Brautkleid sollte etwas ganz Besonderes, für einen ganz besonderen Tag, sein.

 

Die unglaubliche Vielfalt an Brautkleidern, die angeboten wird, macht den Bräuten die Entscheidung oft nicht unbedingt einfacher. Holen Sie sich erste Anregungen am besten aus einer Hochzeitszeitschrift. Blättern Sie die Zeitschrift zuerst einmal alleine durch und merken Sie sich die Kleider, die Ihnen bereits beim ersten Durchblättern sofort ins Auge stechen.

 

Mit einer netten Runde von (wohlmeinenden, aber ehrlichen!) Freundinnen und Verwandten, kann es jetzt in die nächste Runde gehen. Denn oft sehen Außenstehende Details die der Braut selber verborgen blieben. Seien es nun Schnitte, Stoffe oder Accessoires die der Braut entweder besonders gut stehen, oder  – im Gegenteil – gar nicht passen würden! Und welche Frau möchte schon mit einem Kleid vor den Traualtar treten, das nicht perfekt ist?

 

Hochzeitszeitschriften sind wunderbar geeignet sich einen Überblick zu schaffen, sie sind aber keine „Bibeln“ mit einer einzigen unumstösslichen Wahrheit! Jede Braut muss sich in Ihrem Brautkleid vor allem wohlfühlen, was nützt das schönste Kleid, wenn man sich darin einfach nur verkleidet vorkommt und sich dementsprechend verhält. Auch im Brautkleid müssen alle Bewegungen, völlig natürlich, möglich sein können! Dass eine Frau im Brautkleid fast wie von selbst aufrechter steht und geht, ja – nahezu majestätisch schreitet, versteht sich ja von selbst.

 

Hat man sich nun einmal für eine engere Auswahl entschieden, führt der Weg zum Brautsalon – oder oft auch zu den Brautsalons. Wichtig ist hierbei wieder auch, dass die Braut – und ihr Gefolge – sich wohlfühlt. Der Kauf des Brautkleides ist oft auch eine sehr intuitive Angelegenheit. Harmonieren Verkaufspersonal und Braut nicht miteinander, wird man auch im tollsten Brautmodengeschäft keinen Erfolg erzielen. Wohingegen bei gegenseitiger Sympathie die Ideen manchesmal nur so sprühen!

 



 

 

Kommentar verfassen